Warenkorb  0 Artikel  0,00€

ESPRESSO Nagambika Estate

Big/espresso-nagambika-estate.jpg

Fairer Handel

 

ESPRESSO, 100% ARABICA

Hieß früher: Espresso Paint it Black

 

Herkunft: Indien, Karnataka

Finca: Nagambika Estate

 

Geschmack: vollmundig, nussig, Bitterschokolade, Lebkuchen-Aroma

 

Info zum Mahlgrad: Der Mahlgrad eignet sich für das Herdkännchen und ist für den Siebträger evtl. etwas zu grob.

 

Geeignet für:

 

Siebträger  Herdkanne   Vollautomat 

 

 

 

Unser kräftiger Espresso aus Indien wird auf der ältesten Kaffeeplantage Indiens angebaut, der Nagambika Estate. Der feine Arabica-Kaffee "Little Flower" (benannt nach der wilden Kurinji-Blume) wächst hier auf 1500 Metern Höhe. Er besitzt die Varietät Selection 795 – eine Arabica-Pflanzenart, die bereits 1946 gezüchtet wurde und seitdem für großartige Qualität steht. Wir sind begeistert von diesem sehr würzigen und gut abgerundeten Espresso!

 

So schmeckt der Espresso: Unser kräftigster Espresso ist langanhaltend-vollmundig, säurearm und bekömmlich, mit einem angenehmen Hauch von Zartbitterschokolade und Nuss. Im Abgang schmecken wir Nuancen von Marzipan. Ein kraftvoller, im Geschmack komplexer Espresso, der sowohl pur als auch in Kombination mit Milch schmeckt – ein harmonischer Allrounder.

 

HERKUNFT:

     
 

NAGAMBIKA ESTATE

Land: Indien
Ort, Region: Chikmagalur, Karnataka
Besitzer: A.N. Devraj
Größe: 240 Hektar
Anbauhöhe: 1500 Meter
Bohne: Arabica

Varietät: Selection 795

Aufbereitung: nass (mehr erfahren)

 

 
   

 

Die Finca und ihr Besitzer

Die Nagambika Estate befindet sich im Bababudan Giri-Gebirge in der Nähe der Stadt Chickmagalur.Im sogenannten Kaffeegürtel Indiens, der die Regionen Karnataka, Kerala und Tamil Nadu umfasst, hat die Plantage von Mister Devraj also den Vorteil die milde Meerluft abzubekommen. Der fruchtbare Boden und die 1500 Höhenmeter tun ihr Übriges für eine Spitzenbohne. In der Region Karnataka ernten der Plantagenbesitzer und seine Mitarbeiter den Kaffee ausschließlich von Hand, verlesen ihn und bereiten ihn anschließend sorgfältig auf.

 

 
 

 
 

Eine kleine Kaffeegeschichte

Der Legende nach machte der Pilger Baba Budan Anfang des 17. Jahrhunderts während seiner Rückreise aus Mekka Station in der Hafenstadt Mokka im Yemen. Dort entdeckte er die Kaffeepflanze, wickelte sieben der ihm unbekannten Bohnen in seinen Turban und schmuggelte sie nach Indien. Dort angekommen, säte er sie in seinem Garten unweit der immergrünen, blumenbewachsenen Bergketten von Chikmagalur und baute dort so den ersten Kaffee Indiens an. Im Laufe der Zeit soll dadurch das arabische Kaffeehandelsmonopol gebrochen worden sein, seither wird Baba Budan sowohl von Muslimen als auch von Hindus in Indien verehrt. Zu seinen Ehren wurden die fruchtbaren Berghänge später nach ihm benannt (Giri = Berge).

 

ZUBEREITUNGS-TIPP:

Der perfekte Espresso in der Siebträgermaschine, so geht's:

 


Alle Zubereitungsarten mit Video auf einen Blick:

 

Schritt für Schritt - Anleitung

Hier klicken

Video Espressozubereitung Siebträger
Espresso Nagambika Estate
7,50 €
Preis:
7,50 €
Menge:
Mahlung:
x
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei ab 50,- €

UNSER SERVICE

  • 3,90 € Versandkosten
    ab 50,- € Gratisversand
  • klimaneutral zu Dir
  • Servicenummer:
    0851 - 204 2864
  • 100% sichere Zahlung

PASST DAZU

Tamper Metal Alu, 58mm

Tamper Metal Alu, 58mm

 
ab 22,90 €
Gruppen Rundbürste

Gruppen Rundbürste

 
ab 10,90 €
Espressokocher, 6 Tassen

Espressokocher, 6 Tassen

 
ab 27,95 €