Warenkorb  0 Artikel  0,00€
Inhalt:
Keine Versandkosten!

Kaffeewissen - Soft Brew

  • Kaffee mahlen mit der Hario Skerton Handmuehle

    SCHRITT 1


    Mahle zunächst die Kaffeebohnen. Da die Poren im Microfilter sehr fein sind, kannst Du sie in fast jedem gewünschten Mahlgrad mahlen – natürlich nicht so fein wie für die Siebträgermaschine. Am besten sandfein. Ganz einfach geht das mit der preisgekrönten Handmühle Hario Skerton. Währenddessen das Wasser bringst Du das Wasser zum Kochen.

     

     

    Wusstest Du?

     

    Die Sowden SoftBrew ist die Neuheit in Sachen Kaffeezubereitung. Durch ihren patentierten Edelstahlfilter mit über einer halben Million Micro-Löchern, kann der Kaffee sein Aroma voll entfalten. 

  • Kaffeezubereitung in der Sowden SoftBrew SCHRITT 2

     

    Setze nun den Filter in die Kanne und gib das Kaffeemehl hinein. Pro Tasse empfehlen wir eine Menge von 14 Gramm, das entspricht etwa 2 gehäuften Esslöffeln.

    Je nach gewünschter Stärke des Kaffees, kannst Du die Grammzahl variieren.

     

     

  • Kaffeezubereitung in der Oskar Kaffeekanne

    SCHRITT 3


    Einen Teil des Wassers aufgießen, bis das gesamte Kaffeemehl bedeckt ist, einen Moment lang aufquellen lassen.
    Die optimale Wassertemperatur liegt bei 96°C.

     

     

     

     

    Wusstest Du?

     

    Erfinder der SoftBrew ist der Designer George J. Sowden. Zu seinen Kunden zählen unter anderem Swatch, Alessi, Bodum und Tefal. Mit diesem neuen, patentierten Filtersystem wollte er die Kaffeezubereitung vereinfachen, ohne dabei auf ein exzellentes Geschmackserlebnis in der Tasse zu verzichten. Wir finden, es ist ihm gelungen.

  • Filterkaffee aus der Soft Brew

    SCHRITT 4


    Gieße nun das restliche Wasser langsam in kreisenden Bewegungen in die Softbrew hinein.

     

     

     

     

     

     

    Wusstest Du?

     

    Die SoftBrew kann man sowohl für einen heißen, als auch für eine kalten Kaffee-Aufguss verwenden. Und sogar für Tee, aber das wollen wir hier lieber mal nicht allzu laut sagen.
  • Kaffee in der SoftBrew ziehen lassen

    SCHRITT 5


    Nun den Kaffee ziehen lassen. Die Ziehzeit kannst Du ganz nach Deinem Geschmack und abhängig vom verwendeten Kaffee variieren. Eine Mindestziehzeit von 60 Sekunden sollte nicht unterschritten werden.

    Wir empfehlen 3 Minuten.

     

     

     

  • Frisch gebruehter Kaffee aus der Soft Brew

    SCHRITT 6


    Nachdem die Ziehzeit verüber ist kannst Du das Sieb herausnehmen und den Deckel auf die Kanne setzen. Serviere den Kaffee direkt!

     

     

     

     

     

    Wusstest Du?

     

    Praktisch! Sowohl den Edelstahlfilter, als auch die Kanne kann man ganz einfach in der Spülmaschine reinigen!

     

     

     

 

VIDEO-ANLEITUNG



CHECKLISTE


 


PDF-Icon

 

Anleitung als PDF ausdrucken

PASSEND DAZU

  • Zahlungsmöglichkeiten
  • EC, Visa, Paypal,
  • Mastercard,
  • American Express
  • Green cup Newsletter
  • Entdecke jede menge Kaffeewissen
  • und exklusive Angebote.
Facebook - Green Cup Coffee Instagram - Green Cup Coffee Google+ - Green Cup Coffee Vimeo - Green Cup Coffee Twitter - Green Cup Coffee Printerest - Green Cup Coffee