Warenkorb  0 Artikel  0,00€

Kaffeewissen - AeroPress

  • Kaffee mahlen mit der Hario Skerton Kaffeemuehle

    SCHRITT 1

     


    Zunächst einmal sollte Wasser aufgesetzt und zum Kochen gebracht werden. 

     

    Und jetzt wird gemahlen. Grundsätzlich gilt:

    Je kleiner die zu brühende Kaffeemenge desto feiner der Mahlgrad. Und je feiner der Mahlgrad desto kürzer die Ziehzeit. 

    Wir mahlen die Kaffeebohnen etwas feiner als beim Filteraufguss, wie Sand.

     

    Die optimale Menge für eine kleine Kaffeetasse:

    140 ml Wasser / 14 Gramm (1 gehäufter Esslöffel oder ein AeroPress-Dosierlöffel) Kaffeemehl

     

  • Anfeuchten des AeroPress Filterpapiers

    SCHRITT 2


    Papierfilter anfeuchten und in den Filterhalter legen.

     

     

     

     

     

     

     

     

    Wusstest Du?

     

    Durch das Anfeuchten des Filterpapiers öffnen sich die Poren und lassen beim anschließenden Aufguss von Beginn an mehr Aromen hindurch. Außerdem geht durch die Feuchtigkeit der evtl. vorhandene Papiergeschmack verloren.

  • Gemahlenes Kaffeemehl in die AeroPress fuellen

    SCHRITT 3


    Die beiden Brühkolben ca. 2-3 cm ineinander stecken, umdrehen und das Kaffeemehl hineingeben.

    Je nach gewünschter Kaffeestärke, kannst Du sowohl die verwendete Grammzahl, als auch später die Ziehzeit variieren.

     

     

     

     

     

     

    Wusstest Du?

     

    Das Brühen mittels umgedrehtem Brühkolben nennt man Upside-Down oder Inverted Method. So kann der Kaffee quellen, ohne dabei bereits durch den Filter zu laufen.

     

  • Wasser auf das Kaffeemehl in der AeroPress giessen

    SCHRITT 4


    Den Brühkolben langsam fast bis zum Rand mit Wasser füllen. Die optimale Wassertemperatur liegt bei 80 Grad.

     

    Wenn Du das Wasser schon vorab gekocht hast, sollte es jetzt, also nach den Schritten 1-3, die richtige Temperatur erreicht haben.

     

     

     

     

    Wusstest Du?

     

    Bei der Kaffeezubereitung sollte das verwendete Wasser weder zu hart noch zu weich sein. Mit einem pH-Wert im neutralen Bereich (ideal: pH7) erreicht man die besten Ergebnisse.
  • Kaffeemehl in der AeroPress ziehen lassen und etwas umruehren

    SCHRITT 5


    Kaffee unter ständigem Rühren ziehen lassen.
    Die Ziehzeit kannst Du selbst bestimmen, sie sollte jedoch mindestens 10 Sekunden dauern. Unser Richtwert für die optimale Ziehzeit liegt bei ca. 40 Sekunden.

     

     

     

     

    Wusstest Du?

     

    Mit der AeroPress hat der amerikanische Erfinder Alan Adler nach jahrelanger Forschung 2005 einen genialen Coup geleistet. Er fand heraus, dass die richtige Temperatur, die totale Immersion und das schnelle Filtern die drei ausschlaggebenden Faktoren für den besten und unverfälschten Kaffeegeschmack sind.

  • Filterhalter auf die AeroPress schrauben

    SCHRITT 6


    Den Filterhalter auf den Brühkolben schrauben. Bitte darauf achten, dass er ganz fest sitzt, denn nun wird's tricky: AeroPress vorsichtig (!) umdrehen und auf eine vorgewärmte Tasse setzen.

     

     

     

  • Presskolben der AeroPress herunterdruecken

    SCHRITT 7


    Nun den Presskolben langsam herunterdrücken, bis kein Wasser mehr in der AeroPress ist.

     

    Und schon ist Dein Kaffee fertig – viel Spaß beim Trinken!

     

     

     

     

    Wusstest Du?

     

    Hersteller der AeroPress ist die Firma Aerobie aus Palo Alto in Kalifornien, die eigentlich auf die Produktion von High Performance Frisbee Scheiben spezialisiert ist. Der Firmen-Inhaber - ein echter Kaffeeliebhaber - tüftelte jahrelang, bis er das für ihn perfekte Zubereitungs-Werkzeug für Kaffee gefunden hatte: Die AeroPress! Wir hoffen, Du bist von ihr genauso begeistert wie wir.

     

 

VIDEO-ANLEITUNG



CHECKLISTE


 


PDF-Icon

 

Anleitung als PDF ausdrucken

PASSEND DAZU

AeroPress Starter Set

AeroPress Starter Set

 
62,90 €