Kaffee und Espresso online bestellen und kaufen
Kaffee-Shop Anmeldung
Derzeit ausgewählt:
Inhalt:
Keine Versandkosten!

Kakao als Powerfood

Schokolade ist Herzensnahrung: Ein extrem hoher Anteil an Phenylethlamin, der natürlichen Liebesdroge sorgt für Entspannung und hebt nachweislich den Gemütszustand. Doch viele verzichten ständig auf Schokolade, weil das füllige Gefühl nach einer Tafel nicht umbedingt befreiend ist und man sich schnell fühlt, als hätte man gesündigt.  Doch Schokolade muss keine ungesunde Süßigkeit sein!

Wundermittel Rohkakao

Jüngst haben Wissenschaftler sogar herausgefunden, dass regelmäßige Schokoladenesser dünner seien, als Schoko-Abstinenzler. Dafür sollen laut einer Studie die pflanzlichen Inhaltsstoffe im Rohkakao verantwortlich sein, denn diese können, ganz ähnlich wie das Koffein in unseren Kaffeebohnen, die Leistung im Bezug auf Ausdauer und Muskulatur steigern.

Sportler können ihre Leistungs-und Gefäßfunktion mit der regelmäßigen Aufnahme von Kakao-Pflanzenstoffen steigern, das zeigt eine Studie der Universitätskliniken Düsseldorf und Maastricht sowie der Deutschen Sporthochschule in Köln, die auf dem Jahrestag der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie in Mannheim vorgestellt wurde. Im Rahmen der Studie tranken zwölf Leistungssportler sieben Tage lang zweimal täglich einen Kakaodrink mit jeweils 20 Milligramm des förderlichen Pflanzeninhaltsstoffes Flavonol. Dieser sorgte dafür, dass sich in den Gefäßen weniger Ablagerungen ansammelnden und damit mehr Blut durch sie fließen konnte.

Die Kakaobohne gilt mittlerweile als das hochwertigste, vitalstoffreichste und komplexeste Nahrungsmittel, dass der Mensch je entdeckt hat. Es ist die Nummer Eins der Magnesiumquellen, liefert eine Menge Eisen und Chromium, wirkst sich positiv auf das Blutbild und den Knochenbau aus und soll eine heilende Wirkung haben. Es zählt als natürliches Aphrodisiakum, denn es enthält gleich mehrere Inhaltsstoffe, die euphorisierende Gefühle auslösen können, wie zum Beispiel Arginin, dass von den Ureinwohnern Südamerikas als Viagra der Natur angesehen wird.

Kakaofrucht

Der große Irrtum

Wer jetzt denkt, er müsste jeden Tag eine Tafel Schokolade aus dem Supermarktregal greifen und sie verschlingen, liegt allerdings mit der Vermutung ziemlich falsch, dass er dem Körper damit etwas gutes tut. Denn der Verbraucher neigt dazu, den Kakao mit Milch zu trinken. Das hinzufügen von Milch und Zucker zerstört aber die positiven und heilenden Wirkungen der rohen Kakaobohnen, denn Studien haben ergeben, dass Milch die Aufnahme der wertvollen Kakao-Antioxidantien blockiert , und das obwohl Kakaobohnen etwa 30x mehr Antioxidantien liefern, als grüner Tee. Deshalb solltest Du die Kakaobohnen immer ohne den Zusatz von Milch und Zucker und am besten roh genießen. Wir erleichtern Dir gesundes Naschen! Probiere unseren BRODERICK’S TIFF TOFF belgische Schokolade mit Keksstückchen – einfach himmlisch.

Kennst Du schon unseren Rohkakao mit natürlicher Süße ohne Zucker?

produktempfehlung-gcc-blog-superfood-cacap-380x340px-1

Gratis-Ratgeber

gcc-lm-banner-02

*Wir haben in diesem Artikel Wissenswertes rund um die wohltuende Wirkung von Kakao zusammen getragen, weil wir glauben, dass Dich diese Informationen interessieren könnten. Wir möchten Dich jedoch auf folgendes hinweisen: Alle Aussagen, die in Zusammenhang mit der Gesundheit stehen, beziehen sich auf die Wirkung, die den erwähnten Kakao im Allgemeinen nachgesagt werden und nicht spezifisch auf unsere Produkte.

 

Deine Meinung ist uns wichtig

*

  • Zahlungsmöglichkeiten
  • EC, Visa, Paypal,
  • Mastercard,
  • American Express
  • Green cup Newsletter
  • Entdecke jede menge Kaffeewissen
  • und exklusive Angebote.
  •  
Facebook - Green Cup Coffee Instagram - Green Cup Coffee Google+ - Green Cup Coffee Vimeo - Green Cup Coffee Twitter - Green Cup Coffee Printerest - Green Cup Coffee